Kursprogramm Winter und Frühjahr 2022

Unser neues Kursprogramm Winter und Frühjahr 2022 ist da.

Das gesamte Programm steht Ihnen hier zum Download bereit:

 

                   Kursprogramm Winter und Frühjahr 2022 [Acrobat Reader/164kB]

 

Anmeldung
schriftlich oder per FAX an:
Turnverein Steinheim am Albuch 1904 e.V.
Schumannstr. 33a, 89555 Steinheim
Tel. 07329/1300  FAX 07329/921300
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können


oder bei den mit * gekennzeichneten Kursen
VHS Steinheim, Tel. 07329/960630  FAX 07329/960670
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Mitgliederversammlung 2021 TV Steinheim

Erste Versammlung im neuen Vereinszentrum; leicht rückläufige Mitgliederzahlen. Mitgliederversammlung stimmt Erhöhung der Mitgliederbeiträge zu.

Coronabedingt kamen weniger Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung in die Räume des Vereinszentrums. Dennoch freute sich der Vorsitzende Bernd Ortlieb an diesem Abend die Mitglieder zur 1. Mitgliederversammlung in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu können. Neben den Ehrenmitgliedern galt ein besonderer Gruß Bürgermeister Holger Weise.

Alexander Schneider als Vorsitzender Finanzen konnte trotz coronabedingten Einnahmeausfällen bei sämtlichen Abteilungen einen Abschluss des Jahres 2020 vorlegen, der entsprechend auch in der Form geplant war. Der Punktlandung bei den Kosten des Vereinszentrums hat erheblich dazu beigetragen, dass das Coronajahr den TV Steinheim nicht noch stärker belastet hat. Kassenprüfer Reiner Fahrmann schlug der Versammlung die Entlastung sämtlicher Amtsinhaber vor, welche auch einstimmig vorgenommen wurde.

In seinem Bericht bat der TV Vorsitzende zuerst einmal um Verständnis, dass die Mitgliederversammlung nicht wie gewohnt zum Jahresanfang stattgefunden hat. Dass diese aufgrund der Pandemie jedoch erst jetzt durchgeführt werden konnte und dies auch entsprechend von den Verbänden befürwortet wurde. „Bereits im März 2020 mussten sämtliche Aktivitäten des TV eingestellt werden und wie ganz Deutschland sich in den Lockdown begeben. Die gewohnten Abteilungsversammlungen konnten nicht durchgeführt werden, die gewählten Funktionäre blieben weiter in Ihren Ämtern.

Trainer und Übungsleiter hatten nun plötzlich frei und konnten Ihren Sport nicht mehr vermitteln“ so Ortlieb weiter. „Ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal bei allen, die dieses Jahr durchgestanden haben und nun wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen sind.“ Das großzügige Kursangebot, die tragende Säule des TV, musste zum Großteil auch eingestellt werden. Danach war Schluss: Keine Halloweenparty, kein Geologenlauf oder gar Übungsstunden und Wettkämpfe konnten darüber hinaus stattfinden. Das schmucke neue Vereinsheim konnte nicht mit Leben gefüllt werden und lag lange nach der Fertigstellung brach. Bernd Ortlieb lobte sämtliche Abteilungen für ihr Engagement, das sich vorallem auch während der „stillen Corona-Zeit“ zeigte. „Insgesamt hat sich letztes Jahr alles um Lockdown und Hygienekonzepte gedreht, um wieder halbwegs normal den Sportbetreib aufnehmen zu können.

Ein Highlight im Jahr 2020 war die Fertigstellung des Vereinszentrums. Die Einweihung und Inbetriebnahme ließ coronabedingt lange auf sich warten. Und auch dann konnte im September 2021 nur im kleinen Rahmen die offizielle Eröffnung sowie ein “Tag der offenen Tür“ stattfinden. „Ein echtes Schmuckstück ist es geworden“ so Ortlieb weiter, „in dem wir heute Abend die erste Mitgliederversammlung in den neuen Räumen abhalten können.“ Sein besonderer Dank ging an alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben, dass das TV Vereinszentrum entstehen konnte. Über die Entstehung des TV Vereinszentrums wurde zum Ende der Veranstaltung noch ein Film vom 1. Spatenstich bis zur Fertigstellung gezeigt. Emil Maier hat die komplette Bauphase in Bildern festgehalten und die Präsentation zusammengestellt.

Bei den anschließenden Wahlen wurde der Vorsitzende Finanzen des TV Steinheim, Alexander Schneider, sowie Kassenprüfer Jürgen Krause für ein Jahr im Amt bestätigt. Heike Sakowski wurde für weitere drei Jahre als Jugendleiterin gewählt.

Bürgermeister Weise lobte die Jugendarbeit im TV Steinheim. Er bedankte sich bei der Vereinsführung und Allen, die ehrenamtlich im TV Steinheim tätig sind.

Der Vorsitzende stellte anschließend den Mitgliedern die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge zur Abstimmung. Einstimmig wurde diese angenommen.

Zum Ende der Veranstaltung überreichte Bernd Ortlieb an Holger Weise „seinen Spaten“ vom Spatenstich als Erinnerung und Dank für sein Engagement sowie die Unterstützung der Gemeinde. Auch Volkhardt Langner für seine jahrelange fachliche Unterstützung im Bereich Finanzen und Emil Maier für die tolle Bildbegleitung des Entstehens des Vereinszentrums sowie die Idee zur Fotowand im Eingangsbereich wurden mit einem Brotzzeitkorb bedacht.

Von links: Vorsitzender Bernd Ortlieb, Heike Sakowski, Alexander Schneider, Christel Adler (Geschäftsstellenleiterin), Werner Kieser und Klaus Lehleiter

Nachlese zum Tag der offenen Tür am 11. September 2021

Am Samstag, den 11. September 2021, veranstaltete der TV Steinheim einen coronakonformen Tag der offenen Tür des TV Vereinszentrums.

Feierliche Dankesworte fanden Ehrenmitglied Rainer Mack und Vorsitzender Bernd Ortlieb anlässlich der von den Ehrenmitgliedern gestifteten und von Emil Maier und Werner Kieser realisierten Fotowand im Foyer des Vereinszentrums.

Von 10.30 – 16:00 Uhr konnten sie die Besucher ein Bild von dem neuen Zentrum des Sports machen. So bietet das TV Vereinszentrum mit dem Mehrzweckraum mit Spiegelseite ein neues Zuhause für die Fitnesskurse des TVS. Auch die Geschäftsstelle, ein weiterer Besprechungsraum sowie 4 Umkleidekabinen mit Duschen und sanitären Anlagen konnten im Gebäude realisiert werden.

Wir vom TV Steinheim waren sehr erfreut über die positiven Rückmeldungen der Besucher*innen, die das Gebäude als sehr gelungen bezeichneten.

Nachlese zur offiziellen Eröffnung unseres Vereinszentrums am 10. September 2021

Bereits am Freitag, den 10. September begrüßte Bernd Ortlieb ca. 35 geladene Gäste zur offiziellen Eröffnungsfeier des TV Vereinszentrums.

In seinem Grußwort beglückwünschte Bürgermeister Holger Weise den TV Steinheim zum gelungenen Neubau.

Nach der Vorstellung der Räumlichkeiten und des Kursangebotes des TV Steinheim durch Werner Kieser folgte ein kurzer Überblick in Sachen Sponsoring durch Klaus Lehleiter. Allen Sponsoren und Zeichner*innen von symbolischen Bausteinen sagen wir nochmals recht herzlichen Dank. Ein besonderes Dankeschön gilt der Firma Wager-Fischer und der Firma Kieffer. Ohne Sponsoring wäre ein solches Vorhaben für den TV Steinheim nicht realisierbar gewesen.

Für die Abteilung Fussball sprach Peter Adler ein kurzes Grußwort und zeigte sich sehr erfreut darüber, dass die Abteilung endlich neue Umkleidekabinen im TV Vereinszentrum nutzen kann.

In seiner Funktion als Prokurist der Fa. Heinrich Hebel ließ Horst Trittler die Planungs- und Bauphase des Gebäudes Revue passieren und überreichte bei der offizielle Schlüsselübergabe einen symbolischen Gebäudeschlüssel.

Zum Abschluss konnten die Teilnehmer in einen 15minütigen Film von Emil Maier die Entstehung des Gebäudes nachverfolgen. Nach einem Rundgang durch den Neubau ließen wir die kleine aber feine Eröffnungsfeier bei einem coronakonformen Stehempfang mit Catering ausklingen.

Endspurt für das Deutsche Sportabzeichen 2021

Die Abnahmetermine finden nach der Ferienzeit immer mittwochs ab 18.30 Uhr im Freigelände an der Wentalhalle statt.

Die letzte Abnahme für die Ausdauerleistung im 20-km-Radfahren ist am 29. September 2021. Bitte hierzu eine kurze Rückmeldung vorab bei Stützpunktleiterin Petra Frank unter 07329 1215 geben.

Die leichtathletischen Disziplinen werden noch bis zu 27. Oktober 2021, (mit Ausnahme des oben genannten 29. September 2021) auf dem Freigelände an der Wentalhalle abgenommen.

Verleihung Sportabzeichen 2020

Einladung zur Verleihung Sportabzeichen 2020

Durch die positive Entwicklung der Inzidenzzahlen, ist es nun möglich, die Verleihung des Deutschen Sportabzeichens 2020 durchzuführen.

Die Ehrung findet am Mittwoch 14.07.2021 um 19 Uhr beim neuen Vereinszentrum des TV Steinheim in der Sontheimer Straße 20 statt. Geehrt werden alle Teilnehmer, die im Laufe des Jahres 2020 beim Abnahmeteam des TV Steinheim, das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich absolviert haben.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und bitten diesbezüglich um eine kurze Rückmeldung bei Petra Frank unter 07329 1215. Wir bitten um Beachtung der bestehenden Hygieneregeln.

Am 21.07.2021 ab 18.30 Uhr findet die 1. Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen 2021, der leichtathletischen Disziplinen im Freigelände der Wentalhalle statt.

Weitere Termine folgen nach den Sommerferien und sind u. a. auf der Homepage des TV Steinheim zu finden.

Sportbetrieb im TV Steinheim

Liebe Eltern,


wir bitten Sie, wenn Sie Ihre Kinder zum Sport bringen, gem. Coronaverordnung in der Wentalhalle eine Maske zu tragen.
Sollten Sie keine dabei haben, bitte die Kinder an der Türe abgeben.

Da für Zuschauer*innen 2G+ gilt, bitten wir Sie beim Training nicht zuzuschauen. Unsere Übungsleiter würden sich gerne auf den Sport mit Ihren Kindern konzentrieren und können keine Tests kontrollieren.


Bitte haben Sie in dieser kritischen Zeit hierfür Verständnis.

Vorstand TV Steinheim

Mannschaftsmeldung 2021 - Mitspielerinnen und Mitspieler gesucht !!!

Aufgrund der Corona-Pandemie verlief das Jahr 2020 nicht so, wie wir uns das in der Tennisabteilung vorgestellt hatten:

Lange Zeit hatte die Abteilungsleitung sogar überlegt, ob eine Frühjahrsinstandsetzung überhaupt sinnvoll ist. War doch nicht auszuschließen, dass ein Spielbetrieb gänzlich untersagt werden würde. Richtigerweise haben wir uns dann doch kurzfristig entschieden, unsere Plätze für die Sommersaison vorzubereiten.

Leider mussten jedoch die Saisoneröffnung, die Aktion des DTB "Deutschland spielt Tennis"  und insbesondere die Verbandsspielrunde ausfallen. Trotz alledem und gewisser überschaubarer Einschränkungen war es möglich, im Sommer Tennis zu spielen. Hierbei kam uns zugute, dass Tennis als Individualsportart von der Landesregierung nicht untersagt wurde. Aufgrund dessen konnten wir zunächst nur Einzel, später dann auch Doppel bei überwiegend wunderbarem Wetter spielen.

Die Angehörigen der Tennisabteilung haben die Hygienevorgaben sorgsam eingehalten und damit das in die Sportart Tennis gesetzte Vertrauen gerechtfertigt. Besonders gefreut hat uns, dass wir auf unserer Tennisanlage viele "Neue" antrafen, die Tennis ausprobiert haben. Nächstes Jahr, so unser aller Hoffnung, soll alles besser werden.

Nächstes Jahr wollen wir durchstarten!

Wir hoffen, dass wir Vieles nachholen können, worauf wir dieses Jahr leider verzichten mussten. Hierzu gehören das gesellige Beisammensein aber auch der sportliche Wettstreit im Rahmen der Verbandsspielrunde. Wir haben verschiedene Rückmeldungen bekommen, dass viele Interessierte, die dieses Jahr Lust am Tennis bekommen haben, bereits nächstes Jahr gerne in einer Mannschaft an der Verbandsspielrunde teilnehmen möchten. Das sind tolle Nachrichten und wir freuen uns darauf !

Daher unsere Bitte und Aufforderung: Jede und jeder, die/der nächstes Jahr an der Verbandsrunde Tennis teilnehmen möchte, sollte sich bitte telefonisch bei unserem Abteilungsleiter Ralf Fahrig, Telefon 07329/918348 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Es geht hierbei nicht darum, "perfekt" Tennis spielen zu müssen, sondern darum, am sportlichen Wettstreit mit anderen Tennisspielerinnen und Tennisspielern Freude zu haben. Vielleicht haben wir die Möglichkeit, zukünftig auch im Bereich der sogenannten Hobby-Runde eine Mannschaft zu melden.

Wir freuen uns auf möglichst zahlreiche Rückmeldungen.