Sportbetrieb im TV Steinheim

Seit dem 11.05.2020 ist der Sportbetrieb im TV Steinheim langsam und mit allen notwendigen Vorsichtsmaßnahmen in bestimmten Bereichen wieder angelaufen.

Fußball, Leichtathletik und Tennis haben wieder die Möglichkeit bekommen im Außenbereich zu trainieren.

Dazu wurden Hygienekonzepte erarbeitet und die Betroffenen unterwiesen.

Nach wie vor ist es aber zwingend notwendig, dass sich alle Beteiligten strikt an diese Vorgaben halten. Nur so können wir vermeiden, dass es wieder zu Einschränkungen kommt.

 

Am 22.05.2020 wurde die „Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten“ veröffentlicht.

Die Äußerung dazu, dass ab 02.06.2020 wieder Sport in Hallen erlaubt ist, muss aber mit Vorsicht genossen werden.

Wer das Kleingedruckte liest, wird schnell erkennen, dass die Voraussetzungen für den TV Steinheim nicht erfüllbar sind.

Beispiele:

  • Während des gesamten Trainings muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen sämtlichen Personen durchgängig eingehalten werden.
  • In geschlossenen Räumen sind hochintensive Dauerbelastungen untersagt.
  • Ausreichende Schutzabstände bei der Nutzung von Verkehrswegen muss sichergestellt sein.
  • Bei Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten muss eine Fläche von 10qm pro Person zur Verfügung stehen.
  • etc.

 

Der Vorstand hat sich deshalb dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb in den Hallen noch nicht freizugeben.

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir gegenüber den Sporttreibenden beim TV Steinheim haben.

Deshalb steht bei all unseren Überlegungen der Sicherheitsgedanke an erster Stelle.

 

Sollten wir eine Möglichkeit sehen, den Sportbetrieb auch wieder in den Hallen zu ermöglichen, dann informieren wir zeitnah.

 

Bernd Ortlieb

Vorsitzender TV Steinheim

Einstellung des Trainings- und Übungsbetrieb ab Montag 16.03.

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche, Sportlerinnen und Sportler!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich die Landesregierung entschlossen, ab Montag alle Schulen und Kitas zu schließen. Mit dem Ziel die weitere Verbreitung des Virus zu verzögern, werden wir alle aufgerufen, die sozialen Kontakte soweit möglich zu reduzieren.

Aus diesem Grunde empfehlen wir allen Mannschaften und Sportgruppen unseres Turnvereins, den Übungsbetrieb ab kommenden Montag zu unterbrechen. Auch unser Kursangebot werden wir ab diesem Punkt aussetzen!

Entsprechend der weiteren Lageentwicklung werden wir Sie an dieser Stelle über die weiteren Schritte informieren.

Der Vorstand des Turnvereins Steinheim

News-Ticker Vereinszentrum TV Steinheim

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Interessierte des TV Steinheim,

die Planung des "Vereinszentrum TV Steinheim" geht nun in die entscheidende Phase und wir möchten an diese Stelle Euch mit einem News-Ticker über die Planung und Umsetzung auf dem Laufenden halten:

 

Datum Ereignis
20.05.2020

Bilder vom Baufortschritt vom 20.05.2020 (Fotos von Emil Maier):

01.04.2020

Bilder vom Baufortschritt vom 01.04.2020 (Fotos von Emil Maier):

28.01.2020

Bilder vom Baufortschritt vom Spatenstich bis 28.01.2020 (Fotos von Emil Maier):

18.12.2019

 Bilder vom Baufortschritt vom Spatenstich bis 18.12.2019 (Fotos von Emil Maier):

21.11.2019

 Spatenstich zum neuen Vereinszentrum

26.07.2019  Bauantrag bei der Gemeinde Steinheim gestellt
23.07.2019  Der Gemeinderat stimmt dem Förderantrag des TV Steinheim zu. (Bereitstellung des Grundstücks, Zuschuss 200.000 €, Übernahme Bürgschaft 300.000 €, Übernahme der Erschließungsgebühren)
12.07.2019

 Mitgliederversammlung befürwortet Pläne für Vereinszentrum

Große Zustimmung erhielten die aktuellen Planungen zum Bau eines Vereinszentrums bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Turnvereins Steinheim. Das Vereinszentrum soll südlich des Hauptspielfeldes entstehen, und die dringend benötigten Umkleideräume, eine Geschäftsstelle mit Besprechungsraum sowie einen Multifunktions-/Gymnastikraum umfassen.

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Bezlersaal brachte der Vorsitzende Bernd Ortlieb seine Freude über das große Interesse an der geplanten Baumaßnahme zum Ausdruck. In einem kurzen Rückblick verwies er nochmals auf die seit 2010 laufenden Aktivitäten des Vorstandes und das Scheitern des ursprünglich angestrebten Sportvereinszentrums.

Mit der nun geplanten Baumaßnahme soll der Turnverein wieder einen Mittelpunkt und zeitgemäße Umkleiden und Sanitärräume erhalten. Horst Trittler erläuterte ausführlich die vorliegende Bauplanung. Neben vier Umkleideräumen und Räumen der Geschäftsstelle soll ein Multifunktionsraum entstehen, der sowohl für sportliche Aktivitäten (Gymnastik, Kursangebote) als auch gesellschaftliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Die anschließende Aussprache wurde von den Anwesenden intensiv für Fragen und Anregungen genutzt.

In geheimer Abstimmung erhielten die vorgestellten Planungen eine überwältigende Zustimmung. Die anstehende Umsetzungsphase soll von einem Bauausschuss begleitet werden. Abschließend bedankte sich Bernd Ortlieb bei Horst Trittler für dessen großartige Unterstützung und fachliche Beratung.

 Vereinszentrum Frontansicht

Pläne (zum Downlaod):