Terminerinnerung: Abteilungsversammlung der Abteilung Tennis 2015

Die ordentliche Abteilungsversammlung der Abteilung Tennis findet am Freitag, den 4. Dezember 2015 um 20.00 Uhr im Tennisheim statt.

TAGESORDNUNG:

1. Berichte
2. Entlastung

3. Anträge

4. Wahlen

5. Verschiedenes   

Wir laden alle Mitglieder zu unserer Abteilungsversammlung ein und würden uns sehr freuen, wenn wir zahlreiche Mitglieder begrüßen dürften. Im Zusammenhang mit der Berichterstattung soll die Jahresplanung und -strategie 2016 sowie das Konzept Jugendarbeit vorgestellt werden.

Die Abteilungsleitung.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Abteilungsversammlung der Abteilung Tennis 2015 

Die ordentliche Abteilungsversammlung der Abteilung Tennis findet am Freitag, den 4. Dezember 2015 um 20.00 Uhr im Tennisheim statt. 

TAGESORDNUNG:

1. Berichte
2. Entlastung

3. Anträge

4. Wahlen

5. Verschiedenes  

Anträge zur Abteilungsversammlung sind bis spätestens Freitag, 27. November 2015 bei Abteilungsleiter Ralf Fahrig schriftlich (Steinheimer Str. 22, 89555 Steinheim) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu stellen.  

Wir laden alle Mitglieder zu unserer Abteilungsversammlung ein.

Die Abteilungsleitung

Terminvorankündigung Arbeitsdienst und Abteilungsversammlung:

Am Samstag, 10. Oktober, 9:30 Uhr, findet der Arbeitsdienst statt. Die Abteilungsleitung bittet um zahlreiches Erscheinen, damit wir unsere Tennisanlage „winterfest“ machen können.

Weiterhin bitten wir um Vormerkung des Termins für die diesjährige Abteilungsversammlung, die am Freitag, 04.12.2015, 20:00 Uhr, stattfindet.

 

Die Abteilungsleitung

Herren 60-Mannschaft des TV Steinheim steigt ungeschlagen in die Verbandsliga auf

 

Nach drei klaren Siegen gegen den HSB, Waldstetten und Unterkochen traf die Steinheimer Mannschaft am vergangenen Samstag auf den bisherigen Tabellenersten, die Spielgemeinschaft TA SC / TC Giengen. Die Mannschaft aus Giengen hatte ihre Begegnungen ebenfalls deutlich gewonnen, sodass die Meisterschaft am letzten Spieltag entschieden wurde. Die Steinheimer Mannschaft führte nach den Einzeln bereits uneinholbar mit 5:1 und konnte danach alle Doppel zum Endstand von 8:1 gewinnen. 

v.l.n.r. D. Pernesch, J. Kamper, G. Geiger, A. Schmidt, K. Hartmann, H. Halder, R. Malischke, L. Täubel, K. Heltner. Auf dem Bild fehlt W. Manzke

 

Herren schließen die Saison auf Platz 3 in der Bezirksstaffel ab

Die Herrenmannschaft beendet die Saison auf einem guten dritten Platz in der Bezirksstaffel. Nach einer Niederlage zu Saisonbeginn konnte die Mannschaft die beiden folgenden Partien gewinnen. Die Begegnung am vorletzten Spieltag gegen Abtsgmünd endete 3:3 nach Matches, wurde aber aufgrund des minimal schlechteren Satzverhältnisses (7:6) unglücklich verloren. Am letzten Spieltag unterlag die Mannschaft deutlich mit 1:5 gegen den Aufsteiger aus Adelmannsfelden.

 

v.l.n.r Marc Fähnle, Achim Manzke, Ralf Fahrig, Bernd Haslanger und Markus Deuter.

Herren 60 starten mit zwei Siegen in der Bezirksoberliga

 

Die Herren 60-Mannschaft ist mit zwei deutlichen Siegen in die diesjährige Verbandsrunde gestartet. Das erste Spiel gegen den Heidenheimer Sportbund wurde mit 7:2 klar gewonnen. Nach den Einzeln war der Spielstand bereits 4:2, sodass die Mannschaft noch ein Doppel für den Gesamtsieg gewinnen musste. Die Steinheimer Routiniers zeigten in den Doppeln ihre ganze Klasse und gewannen alle drei Matches sehr klar, sodass der erste Sieg mit 7:2 feststand. In der zweiten Partie am vergangenen Samstag kam mit dem TC Waldstetten ein interessanter Gegner nach Steinheim, der in seiner ersten Partie den HSB geschlagen hatte. Die Steinheimer Mannschaft startete fulminant und führte nach den Einzeln bereits sehr deutlich und uneinholbar mit 5:1. Jede Mannschaft konnte dann noch ein Doppel gewinnen. Das dritte Doppel konnte seitens der Gegner verletzungsbedingt nicht angetreten werden. Somit ging auch der zweite Sieg der Saison wiederum mit 7:2 an die Steinheimer Mannschaft.

 

 

Herrenmannschaft verliert die Auftaktbegegnung, kann dann aber die zwei nächsten Partien gewinnen

 

Die Herrenmannschaft hat die erste Begegnung auswärts gegen den TV Sulzbach/Laufen mit 2:4 verloren. Im zweiten Spiel gegen den TC Bopfingen lief es bereits besser, obwohl es nach den Einzeln nur 2:2 gestanden hatte. In den beiden abschließenden Doppeln spielten die Steinheimer ihr ganzes Können aus und gewannen beide Doppel deutlich zum Endstand von 4:2. Am vergangenen Sonntag war dann die Mannschaft aus Röhlingen zu Gast in Steinheim. Nachdem alle vier Einzel sehr deutlich gewonnen wurden, waren die beiden Doppel nur noch Formsache. Auch hier überzeugte die Heimmannschaft und ließ keinen Zweifel an einem deutlichen Heimsieg aufkommen: Endstand 6:0.